deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Kirche Dorna


Gera >> Bieblach-Ost
Dorna Nr. 2
Kirche Dorna Kirche Dorna (BZ Handel und Dienstleistungen) Nach bisherigen Forschungen ist es die älteste Kirche im Geraer Stadtgebiet der zweiten Hälfte des 12. Jh. bzw. der ersten Hälfte des 13. Jh.. Umfangreiche Bauarbeiten fanden in den Jahren 1456 und 1500 statt. Infolge von Brandschäden wurde gegen 1600 das Dachwerk über dem Kirchenschiff verändert. Um 1700 erhöhte man den Turm um ein massives Oktogongeschoss und setzte eine barocke Haube auf. Im Turmerdgeschoss erfolgte 1786 die Einfügung einer Sakristei mit rippenlosen Kreuzgratgewölbe. 1889 wurden die Emporen eingebaut und umfassende Instandsetzungsarbeiten im zeittypischen historischen Baustil durchgeführt. Seit 1992 werden etappenweise Sicherungsarbeiten ausgeführt.


    Hinweise zur Barierrefreiheit
  • über 1,30 m Wegbreite
  • leicht unebener Weg
  • auf Rasenfläche besteht Rutschgefahr
  • Begleitperson wird empfohlen



Kirche Wernsdorf
Gera >> Söllmnitz

Kirche „Heiliger Maximilian Kolbe“
Gera >> Lusan
Otto-Rothe-Straße 43
Kirche „St. Elisabeth“
Gera >> Ostviertel
Nicolaistraße
Kirche „St. Johannis“
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße

Kirche „St. Margareta“
Gera >> Tinz

Kirche „St. Marien“
Gera >> Untermhaus
Mohrenplatz
Kirche „St. Martini“
Gera >> Zwötzen
August-Bebel-Straße
Kirche „St. Nicolaus“
Gera >> Roschütz
Kirchplatz
Kirche „St. Peter“
Gera >> Leumnitz
Am Kirchberg
Kirche „St. Salvator“
Gera >> Stadtmitte
Nicolaistraße

Kirche „St. Trinitatis“
Gera >> Stadtmitte
Talstraße/Heinrichstraße 2
Kirche „St. Ursula“
Gera >> Lusan
Lusaner Straße
Ostfriedhof
Gera >> Ostviertel
Friedhofsstraße

Südfriedhof
Gera >> Debschwitz
Wiesestraße

Untermhäuser Friedhof
Gera >> Untermhaus
Untermhäuser Straße

↑ nach oben