deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Villa Sorger


Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 112

Villa Sorger Villa Sorger (BZ Handel und Dienstleistungen) Architekten: Traue und Klepzig
Jahr der Entstehung: 1895/97

Bauherr und erster Besitzer war Henry Sorger. Die Villa wechselte häufig ihren Besitzer. Im Jahre 1912 war der Fabrikant Karl Alfred Heyne Besitzer der Villa. 1929 erwarb der Kaufmann Hans Willhelm Behrens das Anwesen. In den 40er Jahren wurde die Villa enteignet. 1990 wurde sie an die Treuhand verkauft, diese hat die Villa neu saniert. Die Wände des Gebäudes sind in weiß gehalten. Fensterfaschen und Brüstung sowie Zierelemente sind rosenholzfarben. Die Südseite ist schmal ausgelegt und das Kellergeschoss ragt aus dem Erdreich hervor und ist voll ausgebaut. Darüber erhebt sich das Hochparterre mit einem Obergeschoss und einem ausgebauten Dachgeschoss. In der Parterre ist eine rechteckige, dreigeteilte Fenstergruppe mit einer verzierten Bogenfasche eingebaut. Rechts ist, im stumpfen Winkel, ein abgefasster, dreifenstriger Erker, der im Obergeschoss als Balkon ausgebaut ist. Im Haus ist ein Teil der Einbauschränke und der Kamin in der großen Diele erhalten.



    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • nächste Sitzgelegenheiten im Dahliengarten
  • es besteht Stolpergefahr, da die Wegfläche sehr uneben ist
  • lange und steile Steigungen




Kunstpavillon
Gera >> Untermhaus
Hofwiesenpark

Landhaus Günther
Gera >> Lusan
Zeulsdorf 26
Liebe Grabstein
Gera >> Stadtmitte
Park der Jugend
Liebedenkmal
Gera >> Debschwitz
Hainberg

Liebigsches Gartenhaus
Gera >> Stadtmitte
Amthorstraße 4
Lummersches Backhaus
Gera >> Untermhaus
Gries 1
Lutherlinde
Gera >> Ostviertel
Hohe Straße
Macherusdenkmal
Gera >>Untermhaus
An der Orangerie

Mädchen mit Apfel
Gera >> Stadtmitte
Heinrichstraße
Mädchenakt
Gera >> Debschwitz
Klinikum I/Parkanlage

Mann mit Kind
Gera >> Langenberg
Ludwig-Haase-Straße 8
Markt
Gera >> Stadtmitte
Metallplastiken
Gera >> Debschwitz
Eiselstraße 44
Mohrenplatz
Gera >> Untermhaus
Mosaik
Gera >> Stadtmitte
Heinrichsstraße 27

Muffelkopf
Gera >> Debschwitz
Am Martinsgrund
Mühle
Gera >> Untermhaus
Schloß Osterstein
Mühlstein der ehemaligen Klotzmühle
Gera >> Stadtmitte
Mühlgraben/Reichstraße
Mundharmonikaspieler
Gera >> Bieblach
Johannes-R.-Becher-Straße
Museum für angewandte Kunst (MAK)
Gera >> Stadtmitte
Greizer Straße 37/39

↑ nach oben