deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Küchengarten


Gera >> Untermhaus
Küchengartenallee 4
Küchengarten Küchengarten (BZ Handel und Dienstleistungen) Der Küchengarten mit Küchengartenallee umfasst die Fläche von der Orangerie bis zum Ufer der Weißen Elster, die Parkanlage östlich der Orangerie bis zur Theaterstraße und die Orangerie selbst.
Erstmals wurde der herzogliche Küchengarten 1631 erwähnt. Er diente als Nutzgarten für die herzogliche Küche und als Lustgarten.
Durch den Bau einer neuen Orangerie in den Jahren 1729 bis 1732 erfolgten wesentliche Veränderungen des Gartens.
Ab 1780 wurde der Ostteil im landschaftlichen Stil umgestaltet. Ein Teilbereich des Gartens wurde 1902 mit dem Theater bebaut.
Von der aufwändigen Gartenanlage verblieb das Wegesystem mit dem Achsenkreuz im westlichen Teil.




Küchengarten Historische Ansicht des Küchengartens (Privat/Bauke)

    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden
  • nächstes Behinderten WC: Hauptbahnhof (mit Euroschlüssel nutzbar)







Weiblicher und männlicher Torso
Gera >> Stadtmitte
Böttchergasse
Wisent
Gera >> Debschwitz
Am Martinsgrund/Straße des Friedens
Wohnhaus Halpert
Gera >> Stadtmitte
Kurt-Keicher-Straße 11
Zabelgymnasium
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße 7
Zabelstein
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße 7
Zeidler
Gera >> Debschwitz
Tierpark
Ziege
Gera >> Lusan
Kiefernstraße
Zwei Löwen
Gera >> Stadtmitte
Schuhgasse/Greizer Straße
„Am Abend“
Gera >> Ostviertel
Botanischer Garten/Schillerstraße/Nicolaistraße
„Otto-Dix-Schule“
Gera >> Untermhaus
Gutenbergstraße 1
„Zwötzner Schule Gera“
Gera >> Zwötzen
Fritz-Reuter-Straße 7

↑ nach oben