deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Villa Brehme/Hess


Gera >> Debschwitz
Vollersdorfer Straße 56
Villa Brehme/Hess Villa Brehme/Hess (BZ Handel und Dienstleistungen) Architekt: Fritz Köberlein
Jahr der Entstehung: 1895-1897

Für den Bäckermeister und Bauunternehmer August Heinrich Brehme wurde 1896/97 von dem Architekten Köberlein die Villa erbaut. Sie befindet sich unmittelbar am Waldrand des Hainberges. Der Besitz ging 1909 an den Fabrikanten Friedrich Mey über. Der Fabrikant Wilhelm Hess war 1921 Eigentümer. Ein Teil des Gartengrundstückes wurde Anfang der 30er Jahre verkauft. Von der Sowjetarmee wurde die Villa 1945 beschlagnahmt. Im Jahr 1947/48 ging die Villa in städtischen Besitz über und später wurde sie vom Gesundheitswesen genutzt. Im Volksmund wird die Villa Brehme als „Zuckerbäckervilla" bezeichnet.


    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • Stufen, Schwellen und steile Treppen sind auf dem Weg vorhanden
  • es besteht Stolpergefahr, da die Wegfläche sehr uneben ist




Weiblicher und männlicher Torso
Gera >> Stadtmitte
Böttchergasse
Wisent
Gera >> Debschwitz
Am Martinsgrund/Straße des Friedens
Wohnhaus Halpert
Gera >> Stadtmitte
Kurt-Keicher-Straße 11
Zabelgymnasium
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße 7
Zabelstein
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße 7
Zeidler
Gera >> Debschwitz
Tierpark
Ziege
Gera >> Lusan
Kiefernstraße
Zwei Löwen
Gera >> Stadtmitte
Schuhgasse/Greizer Straße
„Am Abend“
Gera >> Ostviertel
Botanischer Garten/Schillerstraße/Nicolaistraße
„Otto-Dix-Schule“
Gera >> Untermhaus
Gutenbergstraße 1
„Zwötzner Schule Gera“
Gera >> Zwötzen
Fritz-Reuter-Straße 7

↑ nach oben