deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Gedenktafel Arbeiterbewegung


Gera >> Ostviertel
Bauvereinsstraße 49
Gedenktafel Arbeiterbewegung Gedenktafel Arbeiterbewegung (BZ Handel und Dienstleistungen) Im Jahre 1902 hatte sich aus dem Turnverein Leumnitz und dem Arbeiterturnverein Gera, der Ostvorstädtische Turnverein Gera (OTG) gegründet. Dieser beschloss später den Bau einer eigenen Halle. Sie wurde 1905 erbaut und am 10./11. September eingeweiht. In der Halle fanden sowohl sportliche als auch politische Veranstaltungen statt. Dort versammelten sich die Arbeiter in den Novembertagen 1918. Es gab auch in den 1930er Jahren Massenkundgebungen gegen den aufkommenden Faschismus. Heute nutzt der OTG 1902 Gera e.V. die gesamte Anlage. An der „Ossel“ kann man eine Tafel neben dem Eingang entdecken. Darauf steht geschrieben: „Revolutionäre Kampfstätte der Geraer Arbeiterbewegung erbaut 1905.“.



    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • Sitzgelegenheiten in der Umgebung vorhanden
  • Stufen, Schwellen sind auf dem Weg vorhanden
  • Rampe auf dem Weg
  • es besteht Stolpergefahr, da die Wegfläche sehr uneben ist





  • <
  •  1 
  • >
Erinnerungstafel Arbeiter-Turner-Bund
Gera >> Ostviertel
Altenburger Straße 38

Gedenktafel Arbeiterbewegung
Gera >> Ostviertel
Bauvereinsstraße 49
Gedenktafel Karl Weschke
Gera >> Ostviertel
Bauvereinsstraße 64
Gedenktafel Ortsgruppe Gera
Gera >> Ostviertel
Altenburger Straße 15
Stolpersteine
Gera >>Ostviertel
Nestmannstraße 1
  • <
  •  1 
  • >

↑ nach oben