deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Gedenkstätte


Gera >> Ostviertel
Straße des Bergmanns
Gedenkstätte Ehrenmal Sowjetische Soldaten (BZ Handel und Dienstleistungen) Neben der Straße des Bergmanns, östlich vor dem Ostfriedhof, steht das Denkmal. Eine Gedenkstätte für 53 gefallene Soldaten und Offiziere. Es zeigt einen Sowjetsoldaten, der die rote Fahne des Sieges trägt, Hand in Hand mit einem Arbeiter. Dieses große Freiflächenprojekt wurde von W. Schmeil und L. Gutte geschaffen. Das Bronzemonument stammt von J. F. Rogge. Am 8.Mai 1959 wurde es eingeweiht.




    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30m Wegbreite
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden
  • es befinden sich Treppen auf dem Weg (Geländer vorhanden)
  • es besteht Stolpergefahr, da die Wegfläche sehr uneben ist (Kies und Schotter)
  • Ehrenmal ist über Rasen zu erreichen




Villa Sorger
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 112

Villa Spaethe
Gera >> Stadtmitte
Friedrich-Engels-Straße 1
Villa Sparmberg
Gera >> Stadtmitte
Berliner Straße 5
Villa Späthe
Gera >> Stadtmitte
Berliner Str. 1
Villa Stahl
Gera >> Debschwitz
Vollersdorfer Straße 43

Villa Stang
Gera >> Stadtmitte
Lessingstraße 4
Villa Steudner
Gera >> Lusan
Wiesestraße 226/226a
Villa Strebel
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 110




Villa Voß
Gera >> Untermhaus
Parkstraße 10




Villa Weber
Gera >> Stadtmitte
Goethestraße 8

Villa Weber
Gera >> Untermhaus
Heinrich-Laber-Straße 2
Villa Wetzel
Gera >> Debschwitz
Heinrich-Schütz-Straße 21

Villa Wetzel
Gera >> Debschwitz
Vollersdorfer Straße 45
Villa Wieprecht/Uhlmann
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 106

Villa Zetzsche
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 114




Vogelhaus
Gera >> Ostviertel
Nicolaistraße/Schillerstraße

Vogelstele
Gera >> Lusan
Zeulsdorfer Straße
Wappensteine
Gera >> Debschwitz
An der Spielwiese und Am Sommerbad
Wappensteine vom ehemaligen Badertor
Gera >> Stadtmitte
Amthordurchgang 3
Weiblicher Kopf
Gera >> Stadtmitte
Stadtgraben

↑ nach oben