deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Gedenktafel Otto Worms


Gera >> Lusan
Otto-Worms-Straße 1
Gedenktafel Otto Worms Gedenktafel Otto Worms (BZ Handel und Dienstleistungen) Otto Worms wurde am 15. Januar 1913 in Gera geboren. Er war Metallarbeiter, Funktionär der SAJ und der SAPD in Gera. Am antifaschistischen Widerstandskampf beteiligte er sich im Betrieb Hescho in Hermsdorf-Klosterlausnitz Hier betreute er heimlich sowjetische Kriegsgefangene. Von der Gestapo verhaftet, wurde er bei einer Vernehmung am 12. März 1943 ermordet.




    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • Sitzgelegenheiten sind in der Umgebung vorhanden
  • Schwellen sind auf dem Weg vorhanden
  • Beschilderung ist vom Rollstuhl aus lesbar
  • es besteht Stolpergefahr, da die Wegfläche sehr uneben ist





Raabe Eiche & Gedenkstein
Gera >> Stadtmitte
an der Johanniskirche/Clara Zetkin Straße
Rathaus
Gera >> Stadtmitte
Kornmarkt 12

Rathausportal
Gera >> Stadtmitte
Markt
Rathausturm
Gera >> Stadtmitte
Markt

Relief - Das siebentorige Theben
Gera >> Stadtmitte
Platz der Demokratie

Remisen, Speicher- und Scheunengebäude
Gera >> Untermhaus
Mohrenplatz 5
Rentamtsgebäude und Waschhaus
Gera >> Untermhaus
Mohrenplatz 3/3a
Reußisches Justizamtsgebäude des ehemaligen Kammergutes
Gera >> Untermahus
Mohrenplatz 1
Roland
Gera >> Stadtmitte
Stadtgraben/Stadtmauer


Roland
Gera >> Stadtmitte
Rückfront Steinweg/Naturkundemuseum
Sächsischer Bahnhof
Gera >> Stadtmitte
Erfurtstraße 19
Schillereiche
Gera >> Ostviertel
Ferberturm
Schimpansenkinder
Gera >> Stadtmitte
Goethestraße
Schloß Osterstein
Gera >> Untermhaus
Hainberg
Schloss Tinz
Gera >> Tinz
Weg der Freundschaft 4
Schreberweg
Gera >> Ostviertel
Schreberweg
Schreitende
Gera >> Stadtmitte
Webergasse
Schreitender
Gera >> Stadtmitte
Stadtgraben/Stadtmauer
Schwimmer
Gera >> Untermhaus
Eingang Hofwiesenbad
Seydel-Eisel-Stein
Gera >> Ortschaften Gera-Süd
Collis/Gessental

↑ nach oben