deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Spielende Löwen


Gera >> Stadtmitte
Trebnitzer Straße
Spielende Löwen Spielende Löwen (BZ Handel und Dienstleistungen) Künstler: Annemarie Höhn
Material: Sandstein

Die spielenden Löwenkinder sind zwei Skulpturen links und rechts der Trebnitzer Straße. Die linke Skulptur stellt zwei Löwenkinder dar, die sich raufen. Dabei liegt eines der Löwenkinder auf dem Rücken, während sich das Andere darüber beugt. Die rechte Skulptur stellt ebenfalls zwei Löwenkinder dar, wobei eines der Beiden auf dem Rücken des Anderen liegt.



    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • nächstes Behinderten WC: Schloßstraße (mit Magnetkarte oder Euroschlüssel nutzbar)
  • Bordsteine sind auf dem Weg vorhanden
  • es besteht Stolpergefahr, da die Wegfläche sehr uneben ist
  • es besteht Rutschgefahr auf der Rasenfläche und den Pflastersteinen




Schimpansenkinder
Gera >> Stadtmitte
Goethestraße
Schloß Osterstein
Gera >> Untermhaus
Hainberg
Schloss Tinz
Gera >> Tinz
Weg der Freundschaft 4
Schreberweg
Gera >> Ostviertel
Schreberweg
Schreitende
Gera >> Stadtmitte
Webergasse
Schreitender
Gera >> Stadtmitte
Stadtgraben/Stadtmauer
Schwimmer
Gera >> Untermhaus
Eingang Hofwiesenbad
Seydel-Eisel-Stein
Gera >> Ortschaften Gera-Süd
Collis/Gessental
Sibirische Kraniche
Gera >>Stadtmitte
Pöppelner Steg/Am Sommerbad
Simsonbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Markt
Sitzende
Gera >> Lusan
Seydelstraße
Sitzende mit Tuch
Gera >> Debschwitz
Klinikum/Parkanlage Bettenhaus
Sitzende nackte Frau
Gera >> Bieblach
Johannes-R.-Becher-Straße
Sitzendes Paar
Gera >> Bieblach
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 1
Sonja
Gera >> Stadtmitte
Burgstraße/Reichstraße

Sonnenbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Im Sonnenhof/De Smit Straße/Breitscheid Straße
Sonnenuhr
Gera >> Debschwitz
Wiesestraße 134
Sonnenuhr
Gera >> Lusan
Kastanienstraße

Sonnenuhr
Gera >> Debschwitz
Darwinstraße 9
Sonnenuhr
Gera Stadtmitte
Goethestraße 1a

↑ nach oben