deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Villa Eichenberg


Gera >> Stadtmitte
Goethestraße 1


Villa Eichenberg Villa Eichenberg (BZ Handel und Dienstleistungen) Architekt: Fritz Köberlein

Hier befindet sich eine der bedeutendsten neoklassizistischen Villen in Gera. Sie wurde für Paul Eichenberg 1887 bis 1889 gebaut. Im Jahre 1901 wurde ein Gewächshäuschen erbaut und 1908 fand ein Umbau im Inneren des Gebäudes statt. Paul Eichenberg verstarb 1939. Veränderungen der Einfriedung fanden 1940 bis 1942 statt. Das Grundstück wurde geteilt und Garagen erbaut. Nach 1940 wurde Kaufmann Oskar Zschiegner neuer Eigentümer. Mitte der 60er Jahre hatte die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Gera dort ihren Sitz. Über dem Erdgeschoss verweist die Jahreszahl 1887 und die Initialen >AE< für Adolf Eichenberg auf Baujahr und Bauherr. Die Halle ist mit einem Kamin, einem Brunnen und einem Arkadenflies unter dem Treppenlauf ausgestattet. Die Zimmer im Erdgeschoss sind unterschiedlich ausgestattet. Der Gesamteindruck der Ausgestaltung der Villa Eichenberg zeigt deutlich Ähnlichkeiten mit der Villa Hirsch (Hermann-Drechsler-Straße 2), die kurze Zeit später fertiggestellt wurde, obwohl die Architekten nicht die Gleichen waren.


    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 0,80 m Wegbreite
  • nächstes Behinderten WC: Hauptbahnhof (mit Euroschlüssel nutzbar)
  • Stufen sind auf dem Weg vorhanden




Klinik Schäfer
Gera >> Stadtmitte
Gagarinstraße 19


Knabe mit Apfel
Gera >> Stadtmitte
Park der Jugend

Kopfsteinpflaster im Innenhof des Museums für angewandte Kunst
Gera >> Stadtmitte
Greizer Straße

Kultur- und Kongresszentrum
Gera >> Stadtmitte
Schloßstraße 1

Liebe Grabstein
Gera >> Stadtmitte
Park der Jugend
Liebigsches Gartenhaus
Gera >> Stadtmitte
Amthorstraße 4
Mädchen mit Apfel
Gera >> Stadtmitte
Heinrichstraße
Markt
Gera >> Stadtmitte
Mosaik
Gera >> Stadtmitte
Heinrichsstraße 27

Mühlstein der ehemaligen Klotzmühle
Gera >> Stadtmitte
Mühlgraben/Reichstraße
Museum für angewandte Kunst (MAK)
Gera >> Stadtmitte
Greizer Straße 37/39
Naturkundemuseum mit Höhler Nr. 188
Gera >> Stadtmitte
Nicolaiberg/Nicolaistraße 3

Nicolaus de Smit
Gera >> Stadtmitte
De-Smit-Straße/Ecke Hainstraße
Organische Formen
Gera >> Stadtmitte
Stadtgraben/Stadtmauer
Pflastergestaltung - Bodenintarsien
Gera >> Stadtmitte
Sorge/Schloßstraße/Humboldtstraße/Leipziger Straße
Pinguinbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Ernst-Toller-Straße

Platz der Republik
Gera >> Stadtmitte
Platz der Republik

Portal Alte Synagoge
Gera >> Stadtmitte
Platz der Republik/Anna-Schneider Weg

Portal ehem. Kutschbachsches Haus
Gera >> Stadtmitte
Johannisplatz 2


Portal Ferbersches Haus
Gera >> Stadtmitte
Greizer Str. 37

↑ nach oben