deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Villa Häußler


Gera >> Stadtmitte
Berliner Straße 19
Villa Häußler Villa Häußler (BZ Handel und Dienstleistungen) Bauherr: Paul Heinrich
Jahr der Entstehung: zwischen 1891 und 1893

Der erste Besitzer war der Kaufmann Paul Häußler. Er wohnte mit seiner Familie bis zu seinem Tode 1901 in der Villa. Seine Witwe verkaufte 1904 das Anwesen an die Kommerzienrätin Berger. Ein weiterer Verkauf erfolgte nach dem Ersten Weltkrieg. Es fanden bis 1945 mehrere Mieterwechsel statt. Die Villa wurde auch als Hauptquartier der Militärpolizei genutzt. Nach 1950 waren Ärzte mit Praxisräumen die Mieter. Bis 1989 wurde die Villa als Kinderkrippe genutzt. Dazu machten sich umfangreiche Umbauten nötig. Treppen wurden verlegt und Wände versetzt. Im Jahre 1990 fand eine Rückübertragung an die Erben statt. Dann wurde die Villa weiterverkauft und eine Sanierung folgte. Ein kleiner Balkon befindet sich am Obergeschoss. Den oberen Balkonabschluss bildet ein Relief, das in der Mitte ein Wappenschild zeigt. Im Parterrebereich befinden sich Rundbogenfenster. An der Südostecke ist ein Erker angebaut. Über dem Erker und dem Dachfenster befanden sich kleine Türmchen, diese verschwanden bei Umbauarbeiten in den 30er Jahren.




    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • nächstes Behinderten WC: Hauptbahnhof (mit Euroschlüssel nutzbar)
  • es befinden sich Treppen auf dem Weg




Klinik Schäfer
Gera >> Stadtmitte
Gagarinstraße 19


Knabe mit Apfel
Gera >> Stadtmitte
Park der Jugend

Kopfsteinpflaster im Innenhof des Museums für angewandte Kunst
Gera >> Stadtmitte
Greizer Straße

Kultur- und Kongresszentrum
Gera >> Stadtmitte
Schloßstraße 1

Liebe Grabstein
Gera >> Stadtmitte
Park der Jugend
Liebigsches Gartenhaus
Gera >> Stadtmitte
Amthorstraße 4
Mädchen mit Apfel
Gera >> Stadtmitte
Heinrichstraße
Markt
Gera >> Stadtmitte
Mosaik
Gera >> Stadtmitte
Heinrichsstraße 27

Mühlstein der ehemaligen Klotzmühle
Gera >> Stadtmitte
Mühlgraben/Reichstraße
Museum für angewandte Kunst (MAK)
Gera >> Stadtmitte
Greizer Straße 37/39
Naturkundemuseum mit Höhler Nr. 188
Gera >> Stadtmitte
Nicolaiberg/Nicolaistraße 3

Nicolaus de Smit
Gera >> Stadtmitte
De-Smit-Straße/Ecke Hainstraße
Organische Formen
Gera >> Stadtmitte
Stadtgraben/Stadtmauer
Pflastergestaltung - Bodenintarsien
Gera >> Stadtmitte
Sorge/Schloßstraße/Humboldtstraße/Leipziger Straße
Pinguinbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Ernst-Toller-Straße

Platz der Republik
Gera >> Stadtmitte
Platz der Republik

Portal Alte Synagoge
Gera >> Stadtmitte
Platz der Republik/Anna-Schneider Weg

Portal ehem. Kutschbachsches Haus
Gera >> Stadtmitte
Johannisplatz 2


Portal Ferbersches Haus
Gera >> Stadtmitte
Greizer Str. 37

↑ nach oben