deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Kirche „St. Trinitatis“


Gera >> Stadtmitte
Talstraße/Heinrichstraße 2
Kirche „St. Trinitatis“ Kirche „St. Trinitatis“ (BZ Handel und Dienstleistungen) Architekt: Simon Reisser

Die Kirche wurde 1609/11 im Stil der Renaissance erbaut und diente längere Zeit als Friedhofskapelle. Sie befand sich außerhalb der Stadtmauern von Gera. 1868/69 erfolgte eine Renovierung. Die Nordseite erhielt eine neugotische Fassade. Erst 1886 erhielt die Kirche den Rang einer Pfarrkirche. Nach dem Abriss der St. Wolfgangs-Kapelle wurde an gleicher Stelle im Jahre 1899 der Kirchturm entsprechend dem Entwurf von Hofbaurat Köberlein errichtet. Am Nordgiebel wurde 1952 der Dachreiter entfernt. Im Folgejahr schlossen Erneuerungsarbeiten im Inneren ab. Eine umfangreiche Restauration fand 1968-1970 statt. Die letzte Außeninstandsetzung erfolgte 1986.




    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 0,80 m Wegbreite
  • Sitzgelegenheiten im Park der Jugend
  • nächstes Behinderten WC: Schloßstraße (mit Magnetkarte oder Euroschlüssel nutzbar)
  • Schwellen auf dem Weg vorhanden






Kirche „Heiliger Maximilian Kolbe“
Gera >> Lusan
Otto-Rothe-Straße 43
Kirche „St. Elisabeth“
Gera >> Ostviertel
Nicolaistraße
Kirche „St. Johannis“
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße

Kirche „St. Margareta“
Gera >> Tinz

Kirche „St. Marien“
Gera >> Untermhaus
Mohrenplatz
Kirche „St. Martini“
Gera >> Zwötzen
August-Bebel-Straße
Kirche „St. Nicolaus“
Gera >> Roschütz
Kirchplatz
Kirche „St. Peter“
Gera >> Leumnitz
Am Kirchberg
Kirche „St. Salvator“
Gera >> Stadtmitte
Nicolaistraße

Kirche „St. Trinitatis“
Gera >> Stadtmitte
Talstraße/Heinrichstraße 2
Kirche „St. Ursula“
Gera >> Lusan
Lusaner Straße
Ostfriedhof
Gera >> Ostviertel
Friedhofsstraße

Südfriedhof
Gera >> Debschwitz
Wiesestraße

Untermhäuser Friedhof
Gera >> Untermhaus
Untermhäuser Straße

↑ nach oben