deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Villa Münch/Ferber


Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße 11
Villa Münch/Ferber Villa Münch/Ferber (BZ Handel und Dienstleistungen) Architekt: W. Haupt
Jahr der Entstehung: 1865/67

Die äußere Form erinnert an einen englischen Landsitz. Für den neuen Besitzer Zenker wurde die Villa 1890 innen neu gestaltet und renoviert. Die Verzierungen an Fenstern, Balkon, Erker und Türen sind größtenteils erhalten. Eine kleine geschwungene Freitreppe, die ehemals in den Vorgarten führte, ist noch vorhanden. Ab den 50er Jahren wurde die Villa vom Kreisgericht Gera genutzt. Heute ist sie leerstehend.


    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • nächstes Behinderten WC: Hauptbahnhof (mit Euroschlüssel nutzbar)
  • Stufen und Schwellen sind auf dem Weg vorhanden




Klinik Schäfer
Gera >> Stadtmitte
Gagarinstraße 19


Villa Bach
Gera >> Stadtmitte
Berliner Straße 2

Villa Bergner
Gera >> Stadtmitte
Gagarinstraße 26

Villa Böhnert
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße 16


Villa Buschendorf
Gera >> Stadtmitte
Gagarinstraße 34


Villa C. Zetzsche
Gera >> Stadtmitte
Berggasse 2

Villa Eichenberg
Gera >> Stadtmitte
Goethestraße 1


Villa Feistkorn
Gera >> Stadtmitte
Goethestraße 6
Villa Ferber
Gera >> Stadtmitte
Tivolistraße 1
Villa Gustav Kühn
Gera >> Stadtmitte
Gagarinstraße 24
Villa Häußler
Gera >> Stadtmitte
Berliner Straße 19
Villa Häußler
Gera >> Stadtmitte
Friedrich-Engels-Straße 9
Villa Helene
Gera >> Stadtmitte
Goethestraße 12

Villa Louis Hirsch/Ruckdeschel
Gera >> Stadtmitte
Geschwister-Scholl-Straße 15
Villa Maurer
Gera >> Stadtmitte
Gagarinstraße 14




Villa Mazur
Gera >> Stadtmitte
Ebelingstraße 10

Villa Meyer
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße 9


Villa Meyer/Weißflog
Gera >> Stadtmitte
Friedrich-Engels-Straße 12




Villa Münch
Gera >> Stadtmitte
Goethestraße 1a

Villa Münch/Ferber
Gera >> Stadtmitte
Clara-Zetkin-Straße 11

↑ nach oben