deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Villa Bach


Gera >> Stadtmitte
Berliner Straße 2

Villa Bach Villa Bach (BZ Handel und Dienstleistungen) Um 1880 ließ sich der Juwelier Franz Theodor Seifarth die oben genannte Villa errichten. Anfang 1890 verkaufte Seifarth die Villa an Ernst Heinrich Bach. Um die Jahrhundertwende starb er und Paul Bach wurde Villenbesitzer. Anschließend übernahm seine Tochter diese Villa. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die unteren Räume vermietet. In den Räumen erfolgten Umbauarbeiten. Das Treppenhaus, die Stuckdecken, die Türen und Fenster blieben zum größtem Teil erhalten. Die Wände des Treppenhauses waren ursprünglich mit Stofftapeten bespannt. Die Treppenabsätze haben Nischen, in denen kleine Statuen aufgestellt waren. Das Treppenfenster an der Südseite des Hauses war mit einer schönen, farbigen Bleiverglasung versehen (wurde leider zerstört). Bis Ende der 80er Jahre war das erste Obergeschoss bewohnt. Die Villa stand kurze Zeit leer bis sie einen neuen Besitzer erhielt. Eine Sanierung erfolgte. Der Balkon an der Westseite des Gebäudes, die Tür- und Fenstereinfassungen sowie der runde Eckturm an der Südwestecke erstrahlen weiß. Außenanlagen, Mauern um das Gebäude sowie das schmiedeeiserne Tor wurden wieder in Ordnung gebracht.



    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • nächstes Behinderten WC: Hauptbahnhof (mit Euroschlüssel nutzbar)
  • Stufen sind auf dem Weg vorhanden




Gedenktafel Rudolf Scheffel
Gera >> Debschwitz
Rudolf-Scheffel-Straße 18
Gedenktafel Walther Stötzner
Gera >> Stadtmitte
Schloßstraße/Durchgang zum Parkhaus am Kultur und Kongresszentrum

Gefallenendenkmal
Gefallenendenkmal Gera Taubenpreskeln
Lengenfelder Straße
Gefallenendenkmal für die Opfer des 1. Weltkrieges
Gera >>
Der Hain/Großaga
Gefallenendenkmal für die Opfer des 1. Weltkrieges und des 2. Weltkrieges
Gera >>
Hermsdorf
Geithes Passage
Gera >> Stadtmitte
zwischen Steinweg 22 und Nicolaiberg
Geraer Löwe (mit goldenem Spatz)
Gera >> Stadtmitte
Museumsplatz

Gersche Guschen
Gera >> Stadtmitte
Florian-Geyer-Straße


Gladitschturm
Gera >> Untermhaus
Metzhöhe auf dem Hainberg

Goethe-Gymnasium
Gera >> Stadtmitte
Nicolaiberg 6
Gordischer Knoten
Gera >> Untermhaus
Hermann-Drechsler-Straße (Villa Hirsch)


Göttin der Wahrheit
Gera >> Untermhaus
Küchengartenallee


Grabplatte von Nicolaus de Smit
Gera >> Stadtmitte
Park der Jungend

Grabstätte und Mahnmal für 446 jüdische Opfer des Faschismus
Gera >> Ostviertel
Ostfriedhof/Dehmelstraße
Große Kirchstraße
Gera >> Stadtmitte
Gymnasium Rutheneum
Gera >> Stadtmitte
Johannisplatz 6
Handwerkerbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Sachsenplatz

Handwerkerfiguren
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 41

Harmonikaspieler
Gera >> Stadtmitte
Enzianstraße

Hauptbahnhof mit Vorplatz
Gera >> Stadtmitte
Bahnhofsstraße

↑ nach oben