deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan



Puschkinplatz


Gera >> Stadtmitte
Puschkinplatz

Puschkinplatz Puschkinplatz (BZ Handel und Dienstleistungen) Der Puschkinplatz ist der Knotenpunkt zahlreicher Straßen in Gera: der Schloßstraße, der De-Smit-Straße, der Tivolistraße, der Ernst-Toller-Straße und der Clara-Zetkin-Straße. Das Gebiet des heutigen Platzes lag weit vor der Stadt, noch vor dem ehemaligen Schloßgatter, das ungefähr in der Nähe des heutigen Hauptpostamtes stand. Der Platz hat während seines Bestehens den Namen wechseln müssen. Zunächst hieß das Gelände nur die „Reitbahn" und war mit einzelnen Scheunen bebaut. Im Jahre 1786 erhielt er mit dem Bau des ersten Theaters, einem kleinen scheunenartigem Haus, den Namen „Theaterplatz".1822 wurde dann ein fester Theaterbau an gleicher Stelle errichtet (Schloßstraße/Ecke Clara-Zetkin-Straße). Nach der Eröffnung des reußischen Theaters am Küchengarten (18.10.1902) wurde das Schauspielhaus am Theaterplatz nicht mehr benötigt. Es wurde 1906 abgerissen und an seiner Stelle das mächtige Bankgebäude der „Allgemeinen Deutschen Creditanstalt" ADCA errichtet. Seit dem 12.06.1949 heißt er „Puschkinplatz".


    Hinweise zur Barrierefreiheit
  • 1,30 m Wegbreite
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden
  • nächstes Behinderten WC: Schloßstraße (mit Magnetkarte oder Euroschlüssel nutzbar)
  • Stufen, Schwellen und Bordsteine sind auf dem Weg vorhanden




Gedenktafel Walther Stötzner
Gera >> Stadtmitte
Schloßstraße/Durchgang zum Parkhaus am Kultur und Kongresszentrum

Gefallenendenkmal
Gefallenendenkmal Gera Taubenpreskeln
Lengenfelder Straße
Gefallenendenkmal für die Opfer des 1. Weltkrieges
Gera >>
Der Hain/Großaga
Gefallenendenkmal für die Opfer des 1. Weltkrieges und des 2. Weltkrieges
Gera >>
Hermsdorf
Geithes Passage
Gera >> Stadtmitte
zwischen Steinweg 22 und Nicolaiberg
Geraer Löwe (mit goldenem Spatz)
Gera >> Stadtmitte
Museumsplatz

Gersche Guschen
Gera >> Stadtmitte
Florian-Geyer-Straße


Gladitschturm
Gera >> Untermhaus
Metzhöhe auf dem Hainberg

Goethe-Gymnasium
Gera >> Stadtmitte
Nicolaiberg 6
Gordischer Knoten
Gera >> Untermhaus
Hermann-Drechsler-Straße (Villa Hirsch)


Grabplatte von Nicolaus de Smit
Gera >> Stadtmitte
Park der Jungend

Grabstätte und Mahnmal für 446 jüdische Opfer des Faschismus
Gera >> Ostviertel
Ostfriedhof/Dehmelstraße
Große Kirchstraße
Gera >> Stadtmitte
Gymnasium Rutheneum
Gera >> Stadtmitte
Johannisplatz 6
Handwerkerbrunnen
Gera >> Stadtmitte
Sachsenplatz

Handwerkerfiguren
Gera >> Debschwitz
Straße des Friedens 41

Harmonikaspieler
Gera >> Stadtmitte
Enzianstraße

Hauptbahnhof mit Vorplatz
Gera >> Stadtmitte
Bahnhofsstraße

Haus des Handwerks
Gera >> Stadtmitte
Puschkinplatz 4
Haus Meyer
Gera >> Bieblach
Julius-Sturm-Straße 6


↑ nach oben