deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


StadtService für Gera eröffnet

Am heutigen Freitag, 1. Dezember, wurde um 9 Uhr der neue StadtService in der Heinrichstraße 35 für Bürger und Gäste im Zentrum der Stadt Gera eröffnet. In den letzten Tagen liefen die Vorbereitungen der neuen zentralen Servicestelle auf Hochtouren.


Künftig werden nun zunächst 20 freundliche Mitarbeiterinnen täglich Montag bis Samstag in der Zeit von 9 bis 20 Uhr im Zweischichtsystem die Anfragen, Anträge, Anregungen und sonstigen Anliegen der Bürger entgegennehmen. Das Leistungsspektrum reicht dabei von A wie Antragsformular bis Z wie Zahlungsverkehr.
Viele Leistungen können gleich vor Ort für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt erledigt werden, andere werden an die dafür zuständigen Fachbereiche umgehend und kostenfrei zur endgültigen Bearbeitung weitergeleitet.

Vor Ort können die Geraer ab sofort Anträge auf einfache Melderegisterauskünfte, Führungszeugnisse, Gewerberegisterauskünfte, Beglaubigungen von Schriftstücken nach dem Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz, An-, Ab- und Ummeldungen von Wohnanschriften, Ausstellungen von Erst- und Ersatzsteuerkarten, Lohnsteuerklassenänderungen stellen und Fundsachen abgeben.

Weiter erfolgt für die Bürger der Stadt die Beantragung und Aushändigung von Personalausweisen, Pässen und Führerscheinen, der Umtausch und die Verlängerung von Fahrerlaubnissen, der Verkauf von Ersatzhundesteuermarken und die Ausgabe und Annahme der städtischen Antragsformulare.

Jeder künftige Nutzer des StadtService wird von den Fachkräften gern beraten oder erhält Hilfestellung bei der Antragstellung in den verschiedenen Bereichen wie z.B.: Soziales, Bau und Umwelt, Ordnung und Sicherheit, Sport, Kultur, Wirtschaft und Steuern. Auch die Vermittlung von Terminen mit Ansprechpartnern aus den Fachbereichen kann über den neuen Geraer StadtService erfolgen.

Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm hat mit der heutigen Eröffnung somit bereits innerhalb des ersten halben Jahres nach seinem Amtsantritt das Wahlversprechen von der Errichtung einer zentralen und bürgernahen Anlaufstelle mit freundlichen Öffnungszeiten für die Geraer umgesetzt. „Ich gehe davon aus, dass die neue Anlaufstelle von den Bürgern gut angenommen wird und hoffe, dass sie auch den Wünschen und Bedürfnissen der Geraer gerecht wird. Sicherlich kann es zu Beginn ab und an noch vereinzelt zu verlängerten Wartezeiten kommen. Dafür bitte ich alle Bürger um Verständnis. Jeder kann sich aber vor Ort von einer bürgerfreundlichen Verwaltung mit Fachpersonal überzeugen.
Mein Dank gilt allen Firmen und Mitarbeitern der Verwaltung, die an der Entstehung des neuen StadtService innerhalb dieser kurzen Zeit beteiligt waren“, so Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm.

Ein ganz besonderer Dank der Verwaltung gilt auch dem Tropenzentrum Biele, das für die Ausgestaltung Pflanzen und Blumen sponserten. Auch für die kleineren Einwohner ist im StadtService gesorgt. Dank der Fa. Vedes, Herrn Schenderlein und dem Möbel-Rieger gibt es eine kleine Spielecke, damit die Großen in aller Ruhe ihre Anliegen an die Mitarbeiter der Verwaltung herantragen können.

Durch die unmittelbare anliegende zentrale Umsteigestelle für Busse und Bahnen ist der neue StadtService gut erreichbar. Die Anlaufstelle der Verwaltung ist ab sofort in der Heinrichstraße 35 telefonisch unter 0365/ 838 19 00 oder per Fax unter 0365/ 838 1901 zu erreichen.
Die Leistungen und die Erreichbarkeit auf der Startseite der städtischen Internetseiten unter www.gera.de, Button „StadtService H 35“ nachzulesen.

Bürger die vor dem 01.12.2006 Anträge wie beispielsweise für einen Personalausweis in der Stadtverwaltung gestellt haben, werden gebeten diese auch bei der abgegebenen Stelle abzuholen.




Veröffentlichung: 01.12.2006