deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera


über 1 ha Freifläche an der Wiesestraße

nur 100 m zum ÖPNV Gesamtfläche
11.600 m²


Lage

Lagekategorieim Geraer Stadtteil Debschwitz
GemarkungDebschwitz
Flur

1

Flurstück

322/3
322/4
322/5 (Teilfläche)
Anbindung

ÖPNV ca. 100 m
Bundesstraße B92 ca. 600 m
Stadtzentrum ca. 3 km
Hauptbahnhof ca. 4 km 

Autobahn A4 

ca. 6 km
UmgebungWohngebiet
Erschließungalle Medien sind in der anliegenden Straße vorhanden, Anschlüsse bestehen nicht


Grundstücksbeschreibung

Immobilienartunbebautes Grundstück
Nutzungin Absprache mit dem Amt für Bauordnung und Denkmalschutz
Fläche

Gesamtfläche 11.600 m²

Planungsstandgemischte Baufläche gem. Flächennutzungsplan der Stadt Gera 2020
Beschreibung

Randbereich   Nord

Pietätsstreifen mit Fläche von ca. 830 m²

Aufgrund der Lage des Flurstückes zum Südfriedhof gilt gemäß Thüringer Bestattungsgesetz die Wahrung der Totenruhe. Daher ist nicht jede Nutzung am Standort zulässig.

Bereich Mitte  

Haufwerk mit Volumen von 37.925 m³

In den vorhandenen Auffüllungen (Asphaltbruch, Kies, Bauschutt) wurden Schadstoffbelastungen nachgewiesen, die eine abfallrechtliche Relevanz besitzen. Das Material ist überwiegend nur in technischen Bauwerken (versiegelten Flächen, z. B. Wege, Straßen, Bodenplatten, Fundamenten etc.) unter Beachtung definierter technischer Anforderungen (z. B. Grundwasserabstand), jedoch nicht im Rahmen bodenähnlicher Anwendungen (Geländeregulierungen, Auffüllungen etc.) wiedereinbaufähig. Im Boden wurden Konzentrationserhöhungen für Kohlenwasserstoffe ermittelt. Dieses Material muss bei Eingriff extern verwertet oder beseitigt werden.

Das abfalltechnische Gutachten kann nach Terminvereinbarung im Umweltamt der Stadt Gera eingesehen werden. 

Randbereich Süd Trinkwasserleitungen mit Schutzstreifen, ca. 1.300 m²

Die Belastungen wurden bereits im Mindestgebot berücksichtigt. 

Erschließung           

Die verkehrliche Erschließung der Grundstücke über die südlich des Südfriedhofs gelegene Nebenstraße der Wiesestraße ist im Zuge der Umgestaltung der Wiesestraße entsprechend dem Stadtbahnprogramm aus südlicher Richtung nur im Erschließungsprinzip  "Rechtseinfahren" möglich. Ein  Linksabbiegen aus nördlichen Richtung der Wiesestraße wird dann entfallen. 

 

Die Verfügbarkeit der Gesamtfläche ist voraussichtlich ab dem 1.1.2023 gegeben. 

Die Ausschreibung der Grundstücke ist im Amtsblatt der Stadt Gera Ausgabe 16/22 vom 29. April 2022 veröffentlicht.

über 1 ha Freifläche an der Wiesestraße

Ansprechpartner


Frau Schärf
Tel. 0365 838-4551
schaerf.birgit@gera.de