deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan

Bebautes Grundstück in 07554 Gera - Großaga, Schulstraße 25

Gemarkung Großaga
Flur 5
Flurstück 3/1
Größe eine noch zu vermessende Teilfläche von ca. 700 qm

Mindestgebot 6.000,00 EUR




Das Verkaufsobjekt - im Ortsteil Großaga, ca. 11 km nördlich des Stadtzentrums von Gera gelegen – ist mit einer ehemaligen Schule und einem ehemaligen Lehrerwohnhaus bebaut. Beide Immobilien, die bereits seit Jahren leer stehen, wurden vor 1900 errichtet. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht umfassender Sanierungs- und Modernisierungsstau. Die Liegenschaft verfügt über einen kleinen Hof.

Das Grundstück muss im Rahmen des Verkaufes vermessen werden, wobei die Vermessungskosten zu Lasten des Erwerbers gehen.

Es handelt sich um ein Kulturdenkmal nach § 2 (1) Thüringer Denkmalschutzgesetz (ThürDSchG). Auf Grundlage des § 13 ThürDSchG ist für Baumaßnahmen eine denkmalschutzrechtliche Erlaubnis erforderlich.

Das vorhandene Verkehrswertgutachten kann nach vorheriger Terminvereinbarung in der Abteilung Grundstücke eingesehen werden.

Der Verkauf des Grundstücks erfolgt unter Berücksichtigung des § 67 Thüringer Kommunalverordnung mindestens zum Verkehrswert.

Als Ansprechpartner für weitere Informationen zum Grundstück stehen nach Voranmeldung


Frau Silke Erler , Telefon 0365 / 838 2228, E-Mail finanzen@gera.de und

Frau Birgit Schärf, Telefon 0365 / 838 2229, E-Mail finanzen@gera.de

zur Verfügung.

Das jeweilige Angebot ist bis zum 06.05.2020 in der Stadtverwaltung Gera, Kämmerei, Kornmarkt 12, 07545 Gera im verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk Ausschreibung 01/2020 einzureichen. Mit Ihrem Gebot ist ein Nutzungskonzept bzw. die Angabe Ihrer Nutzungsabsichten einzureichen.

Bitte beachten Sie, dass mit dieser Anzeige keine Verpflichtung der Stadt Gera zum Verkauf

bzw. kein Verkauf an einen bestimmten Käufer abgeleitet werden kann. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der immobilienbezogenen Angaben wird jegliche Haftung ausgeschlossen.


Jacqueline Engelhardt

Amtsleiterin Kämmerei

↑ nach oben