deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Beräumung von Grabstellen der Urnenreihenanlagen

Gemäß § 17 der Friedhofsatzung für die kommunalen und die von der Stadt Gera verwalteten Friedhöfe sind Urnenreihengrabstätten für die Beisetzung einer Urne vorgesehen. Ein Wiedererwerb sowie eine Verlängerung des Nutzungsrechts an diesen Grabstätten sind nicht möglich. Allerdings kann auf Antrag eine Umbettung unter Erwerb einer neuen Grabstelle erfolgen. Urnenreihengrabstätten werden nach Ablauf der Ruhefrist durch die Friedhofsverwaltung beräumt. Dem Nutzungsberechtigten entstehen hierbei keine Kosten.

Zum 02. März 2020 sollen die Urnenreihenanlagen auf dem Ostfriedhof, Südfriedhof, sowie den Friedhöfen Untermhaus und Langenberg teilweise beräumt werden. Diese betroffenen Grabstätten befinden sich auf Ostfriedhof in Abteilung XIXb, dem Südfriedhof in Abteilung VId, sowie dem Friedhöfen Langenberg in Abteilung VIIIc und dem Friedhof Untermhaus in Abteilung VIb. Betroffen sind alle Grabstätten in den aufgeführten Abteilungen, bei denen das Ruherecht bis einschließlich 29. Februar 2020 abläuft. Die Nutzungsberechtigten haben die Möglichkeit, bis 01.03.2020, das Grabzubehör von den Grabstätten die bereits abgelaufen sind, zu entfernen.

Sofern der Grabstein durch die Angehörigen mitgenommen wird oder eine Umbettung in Frage kommt, so setzen Sie sich mit der Friedhofsverwaltung unter Tel. 0365/8333811 in Verbindung.

Die Grabstätten, einschließlich Grabzubehör, welche bis zum Ablauf der oben genannten Frist nicht beräumt wurden, werden anschließend durch die Friedhofsverwaltung beräumt.


Veröffentlichung: 05.12.2019