deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Statement von Oberbürgermeister Julian Vonarb bezüglich des Wahlausgangs zur Landtagswahl 2019

„Ein spannender Wahlsonntag liegt nun hinter uns. Auch in unserer Stadt Gera wurden vielseitige Wahlkämpfe ausgetragen. Besonders interessant gestaltet sich für mich der Vergleich zur Kommunalwahl. Im Mai 2019 wurde die „Alternative für Deutschland“ im Geraer Stadtrat zur stärksten Kraft gewählt. Im Gegensatz dazu gewinnt voraussichtlich in Gera zur Landtagswahl die Partei „DIE LINKE.“ deutlich mit 33,9% (vgl. AfD: 28,8%).
Da das endgültige Wahlergebnis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststeht, können wir derzeit nur mutmaßen, dass die Stadt Gera voraussichtlich mit 4 Landtagsabgeordneten zukünftig im Thüringer Landtag vertreten sein wird. Für mich entsteht dadurch die Hoffnung, dass die Stadt Gera nun eine starke Stimme im Land erhält. Ich erwarte von den politischen Akteuren, dass Sie Ihrer Verantwortung gerecht werden, um schnellstmöglich handlungsfähig zu sein, damit wichtige Entscheidungen nicht monatelang warten müssen. Ich setze als Oberbürgermeister darauf, dass wir weiterhin verlässliche Ansprechpartner in der Landesregierung vorfinden können.
Ich wünsche allen gewählten Landtagsabgeordneten viel Kraft für die Ausübung Ihrer Mandate und hoffe auf eine positive Zusammenarbeit im Sinne unserer Bürgerinnen und Bürger. Vor allem soll es dabei nicht um Parteizugehörigkeit gehen, sondern das Wohl unserer Stadt. Diese Prämisse gilt für meine eigene Arbeit und sollte gleichermaßen für unsere (neuen) Mandatsträger gelten.“


Veröffentlichung: 29.10.2019