deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Fachkräfte von morgen auf der 8. Geraer Ausbildungsbörse


Eröffnung der 8. Geraer Ausbildungsbörse durch Bürgermeister Kurt Dannenberg (Claudia Steinhäußer, Stadtverwaltung Gera) „Übernimm die Regie“ - so lautete auch in diesem Jahr das Motto der 8. Geraer Ausbildungsbörse, die am Samstag, dem 7. September 2019, im Geraer Kultur- und Kongresszentrum stattfand. Das Ziel der insgesamt 124 teilnehmenden Unternehmen aus Gera und der Region war es, interessierten Jugendlichen und Eltern die Vielfalt ihrer Ausbildungsberufe näher zu bringen und über ihre dualen Studienangebote zu informieren. Gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen, der Handwerkskammer für Ostthüringen und der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera organisiert die Stadt Gera diese Veranstaltung. Eröffnet wurde die Messe um 9.30 Uhr vom Bürgermeister der Stadt Gera, Kurt Dannenberg. Insgesamt 3200 Besucher aus Gera und dem Geraer Umland, dem Landkreis Greiz, dem Altenburger Land und sogar aus Sachsen-Anhalt kamen, um sich inspirieren zu lassen.

Zum Stichtag 31. August gab es 2.388 Ausbildungsplätze im Agenturbezirk Gera-Altenburg, davon blieben bisher 812 noch unbesetzt. In jedem Bereich sind noch Stellen offen und der Einstieg ist noch bis Ende des Jahres möglich. „Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften in der Region ist anhaltend hoch. Dabei ist die Angebotspalette der gesuchten Berufe sehr breit. Vielen Jugendlichen fällt es daher schwer, den richtigen Beruf zu finden“, sagt Birgit Becker, Leiterin der Arbeitsagentur Altenburg-Gera. Den Fachkräftemangel spüren die Organisatoren der Messe selbst mehr denn je, denn die Plätze im und am KuK waren noch nie so schnell vergeben, wie in diesem Jahr.
Mit der Geraer Ausbildungsbörse soll jungen Bürgerinnen und Bürgern in ihrer Heimat berufliche Chancen aufgezeigt werden, damit sie ihren Lebensweg in Gera fortführen können. „Dazu sollen auch Praktika dienen, die viele Aussteller anbieten. Die Veranstaltung kann Sprungbrett auf die erste Stufe der Karriereleiter sein“, so Bürgermeister Dannenberg.


Zur Eröffnung der 8. Geraer Ausbildungsbörse Bürgermeister Kurt Dannenberg vor dem Stand der Geraer Stadtverwaltung (Claudia Steinhäußer, Stadtverwaltung Gera)

Veröffentlichung: 09.09.2019