deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche

Links Intern
Kontaktdaten
    Fachdienst Bildung
    Gagarinstraße 68
    07545 Gera

    Tel. 0365/838 3301
    Fax 0365/838 3305


    Öffnungszeiten
    Mo. 09.00-17.00 Uhr
    Di. 09.00-17.00 Uhr
    Mi. geschlossen
    Do. 09.00-17.00 Uhr
    Fr. 09.00-15.00 Uhr

Schulanmeldung für Schulanfänger im Schuljahr 2020/2021

Kinder, die im Zeitraum vom 02.08.2013 bis 01.08.2014 geboren wurden, werden im
Schuljahr 2020/2021 schulpflichtig.

+++Achtung: Die Termine für die Schuleingangsuntersuchungen können erst ab dem 10. Dezember vereinbart werden!!!+++


Die Anmeldung der schulpflichtig werdenden Kinder mit Wohnsitz in der Stadt Gera erfolgt an den staatlichen Grundschulen der Stadt Gera am

Dienstag, den 10.12.2019 von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Welche Dokumente sind zur Anmeldung mitzubringen?

  • die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch sowie

  • der Personalausweis oder der Reisepass mit Meldebestätigung

  • ggf. der Sorgerechtsbescheid

  • ggf. der Rückstellungsbescheid, bei erfolgter Rückstellung im Schuljahr 19/20


  • Anmeldeformular

    Das Anmeldeformular erhalten Sie am Anmeldetag in der jeweiligen Schule.

    Wo ist Ihr Kind anzumelden?

    Sie können innerhalb der Stadt Gera frei wählen, an welcher staatlichen Grundschule (oder einer Schule in freier Trägerschaft) Sie Ihr Kind anmelden. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, einen Zweitwunsch zur Beschulung abzugeben. Dieser wird als verbindlich angesehen, wenn Ihrem Erstwunsch nicht entsprochen werden kann.

    Hinweis:
    Wurde kein Zweitwunsch angegeben und kann Ihrem Erstwunsch nicht entsprochen werden, wird im Einvernehmen zwischen dem Schulträger mit dem Staatlichen Schulamt Ostthüringen eine alternative Schule (möglichst wohnortnah) angeboten, die noch über freie Schülerplätze verfügt.

    Ein Rechtsanspruch auf die Aufnahme an einer bestimmten Schule ergibt sich mit Ihrer Anmeldung an dieser nicht!

    Sollten an einer Schule mehr Kinder angemeldet werden als diese aufnehmen kann, hat das
    Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport die anzuwendenden Aufnahmekriterien in
    nachfolgender die Reihenfolge festgelegt:

    1. Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf - das heißt, ein Kind wird an einer Grundschule aufgenommen, wenn diese die personellen, sächlichen und räumlichen Voraussetzungen erfüllt, die das Kind aufgrund seines sonderpädagogischen Förderbedarfes benötigt.

    2. Geschwisterkind - das heißt, ein Kind wird an einer Schule aufgenommen, wenn ein oder mehrere Geschwisterkinder die jeweilige Grundschule besuchen und mindestens im folgenden Schuljahr noch besuchen werden.

    3. Wohnortnähe - das heißt, ein Kind wird an einer Grundschule aufgenommen, wenn es ortsnah wohnt. Ortsnah wohnt ein Kind, wenn es im Bereich des bisherigen Schuleinzugsbereiches der jeweiligen Grundschule wohnt.

    Die Aufnahme erfolgt durch den Schulleiter per Bescheid.

    Schülerbeförderung

    Einen Antrag auf Übernahme der Beförderungskosten für Schüler kann gestellt werden, wenn der zurückzulegende Fußweg von der Wohnung zur nächstgelegenen aufnahmefähigen staatlichen Grundschule oder Förderschule mehr als 2 km beträgt.


    Möglichkeit des Wegzuges

    Ist ein Wegzug aus Gera vor Schuljahresbeginn 2020/2021 (d. h. bis zum 31.07.2020) geplant, be-steht trotzdem die Verpflichtung Ihr Kind an einer Geraer Grundschule anzumelden, da Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung noch Einwohner der Stadt Gera sind!


    Möglichkeit zur vorzeitigen Anmeldung

    Ein Kind, das am 30.06.2020 mindestens fünf Jahre alt ist, kann auf Antrag der Eltern im Schuljahr 2020/2021 vorzeitig in die Schule aufgenommen werden. Die Entscheidung darüber trifft der Schulleiter im Benehmen mit dem Schularzt. Einen Bescheid erhalten Sie gem. § 120 (4) ThürSchulG erst nach dem 15.05.2020.


    Möglichkeit zur Rückstellung

    Ein Kind, das am 01.08.2020 mindestens 6 Jahre alt ist, kann im Ausnahmefall auf Antrag der Eltern für die Dauer eines Schuljahres vom Besuch der Klasse 1 zurückgestellt werden, wenn aufgrund der Entwicklung des Kindes zu erwarten ist, dass es nicht mit Erfolg am Unterricht teilnehmen kann.

    Dennoch besteht die Pflicht der Schulanmeldung. Der Antrag auf Zurückstellung kann erst nach der schulärztlichen Untersuchung gestellt werden. Die Zurückstellung erfolgt durch den Schulleiter.


    Beschulung bei einer Schule in freier Trägerschaft

    Soll Ihr Kind an einer Schule in freier Trägerschaft beschult werden, melden Sie Ihr Kind bitte direkt dort an. Sie haben dann nur noch die Möglichkeit zur Abgabe eines Zweitwunsches an einer staatlichen Grundschule.

    Die Schule in freier Trägerschaft setzt den Schulträger über Ihre Anmeldung bzw. Ihren Vertragsabschluss in Kenntnis.


    Gastschulverhältnis

    Beschulung an einer Schule außerhalb der Stadt Gera
    Haben Sie Ihren Wohnsitz in der Stadt Gera und soll Ihr Kind an einer Schule außerhalb der Stadt Gera beschult werden, so muss Ihr Kind zwingend zuerst an einer staatlichen Grundschule in Gera angemeldet werden. Anschließend ist ein Gastschulantrag zu stellen.

    Beschulung an einer Schule in der Stadt Gera
    Haben Sie Ihren Wohnsitz außerhalb der Stadt Gera und soll Ihr Kind an einer Schule in Gera beschult werden, so muss die Anmeldung an der Grundschule der Heimatgemeinde erfolgen. Anschließend ist ein Gastschulantrag zu stellen.

    Die Entscheidung wird durch das Staatliche Schulamt Ostthüringen erst nach Abschluss des Schulaufnahmeverfahrens getroffen!



    Die Anmeldung kann an folgenden staatlichen Grundschulen stattfinden:

    Schulname

    Adresse

    Telefon

    Astrid-Lindgren-Grundschule

    Wagnerstraße 1

    07552 Gera

    4 22 93 58

    Staatliche Grundschule „Otto Dix“

    Gutenbergstraße 1

    07548 Gera

    2 62 61

    Grundschule "Saarbachtal"

    Scheubengrobsdorfer Str. 65A

    07548 Gera

    82 70 66

    Hans-Christian-Andersen-Grundschule

    Fröbelstraße 2A

    07548 Gera

    3 12 57

    Wilhelm-Busch-Grundschule

    Saalfelder Straße 24

    07549 Gera

    3 50 42

    Erich Kästner Grundschule

    Otto-Worms-Straße 58

    07549 Gera

    3 30 86

    Zwötzener Schule

    Fritz-Reuter-Straße 7

    07551 Gera

    3 22 28

    Bergschule

    Ziegelberg 19

    07545 Gera

    8 32 49 77

    Grundschule "Am Bieblacher Hang"

    Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 1

    07546 Gera

    41 20 07

    Pfortener Schule

    Plauensche Straße 165

    07551 Gera

    3 50 30

    "Tabaluga"-Grundschule

    Carl-Zeiss-Straße 20

    07552 Gera

    4 20 42 24



    Der Anspruch auf Betreuung in einer Kindertageseinrichtung in Gera endet für Schulanfänger im Schuljahr 2020/2021 am 29.08.2020.
    Der 1. Schultag ist der 31. August 2020.
    Für Rückfragen steht Ihnen der Fachdienst Bildung unter der Tel.-Nr. 838-3301 gern zur Verfügung.

    Veröffentlichung: 12.11.2019