deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche

Kontaktdaten
    Stadt Gera
    Fachdienst Personal
    Kornmarkt 12
    07545 Gera

    Tel.: (0365) 838-1301
    Fax: (0365) 838-1305


Sachbearbeiter Stadtnetz, Parkeinrichtungen und Straßenentwässerung (m/w/d) im Fachdienst Tiefbau

Stellenausschreibung

 

Die Stadt Gera ist eine kreisfreie und mit rund 96.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt im Freistaat Thüringen. Das Oberzentrum der Region Ostthüringen und Mitglied der Metropolregion Mitteldeutschland liegt in einer reizvollen Hügellandschaft am Ufer der weißen Elster.

 

Gera ist weit über seine Grenzen hinweg bekannt - dafür sorgen Unternehmen der Optik und Präzisionsmechanik, der Kunststofftechnik, des Maschinenbaus, der Umwelttechnologie sowie der Fahrzeugindustrie für einen zukunftssicheren Branchenmix. Als Geburtsstadt des Malers Otto-Dix bewahrt die Stadt eine abwechslungsreiche Kultur- und Museenlandschaft und zeichnet sich durch Flair und zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus.

 

Die Stadtverwaltung Gera ist ein moderner, dienstleistungs- und bürgerorientierter Arbeitgeber, der für hochqualifizierte Fachkräfte zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf bietet.

 

Bewerben Sie sich deshalb bei uns!

 

 

Die Stadtverwaltung Gera sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

einen Sachbearbeiter Stadtnetz, Parkeinrichtungen und Straßenentwässerung (m/w/d)

im Fachdienst Tiefbau

 

 

Aufgabenschwerpunkte sind unter anderem:

 

·         Gewährleistung der Planung und Bauleitung bei Erweiterungen, Umlegungen und/oder anderen baulichen Veränderungen der Stadtnetzanlagen

·         Erarbeitung und Verwaltung von Nutzungsverträgen im Bereich Stadtnetz

·         Gewährleistung des funktionsgemäßen Betriebes des kommunalen Stadtnetzes

·         Umsetzung des städtischen Parkraumkonzeptes auf öffentlichen Straßen und Plätzen durch Überwachung der technischen Prüfungen, inkl. Beauftragung von Fremdleistungen gem. Vergaberecht und Vertragskontrolle

·         ordnungsgemäße Verwaltung der kommunalen Straßenentwässerungsanlagen durch Beauftragung von Wartungsleistungen und Gewährleistung des funktionsfähigen Betriebes

·         Bearbeiten von Anfragen zu Leitungsauskünften im Bereich Stadtnetz und Straßenentwässerungsanlagen

·         Dokumentation der Bestandsverzeichnisse/Bestandskarten

·         Bearbeiten von Aufgaben den Bereich Anschlussbahn betreffend, u. a. Überwachen des Mitteleinsatzes, Kontrolle der Abrechnung sowie Nachweisführung von Rechnungen und Leistungen, technische Überwachung des Betriebsführungsvertrages und der Nebenanschlussverträge

·         Fertigen von Stellungnahmen bzw. Zuarbeiten bei Vergabeverfahren, Prüfverfahren und Auskunftsersuchen an die Vergabe-/Submissionsstelle, das Rechnungsprüfungsamt, Stadträte und Bürger

 

 

Wir erwarten:

 

·         einen erfolgreichen Abschluss als staatlich geprüfter Techniker, vorzugsweise in der Fachrichtung Bautechnik oder vergleichbarer Abschluss

·         Führerschein der Klasse B

·         souveräner Umgang mit moderner Bürokommunikation, Standard- und Anwendersoftware

·         eine selbständige Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Eigeninitiative und Entscheidungsstärke

·         eine vorausschauende, effiziente und zielgerichtete Arbeitsweise sowie Lernbereitschaft

 

Wünschenswert sind:

 

·         mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Stadttechnik

·         mehrjährige Berufserfahrung im Vergaberecht

·         Kenntnisse im Umgang mit CAD-Software

 

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein vollständiger Nachweis ist beizufügen.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38 Stunden. Die Einstellung erfolgt zunächst auf 2 Jahre befristet. Bei Bewährung und entsprechendem Bedarf wird eine Entfristung angestrebt. Auf das Arbeitsverhältnis finden die tarifvertraglichen Regelungen des öffentlichen Dienstes (TVöD) Anwendung. Die Vergütung erfolgt entsprechend den Anforderungen nach Entgeltgruppe E 9a TVöD.

 

Sind Sie an einer Tätigkeit in der Stadtverwaltung Gera interessiert?

 

Bitte senden Sie Ihre vollständige, aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, lückenloser Darstellung des Ausbildungs- und beruflichen Werdegangs sowie Zeugniskopien (insbesondere Schul-, Abschluss- und qualifizierten Arbeitszeugnissen) bis zum 22. Oktober 2018 online über Interamt an die Stadtverwaltung Gera.

 

Die Stadtverwaltung Gera arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Von Bewerbungen per Post oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aufgrund des Verwaltungsaufwands nicht zurückgeschickt.

 

Für Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bitte bei Interamt über: http://www.interamt.de/koop/app/registrieren

 

Klicken Sie auf den folgenden Link, um zu erfahren, welche Vorteile Ihnen eine Registrierung bei Interamt bietet: https://www.interamt.de/cms/arbeitnehmer.html

 

Sollten Sie bereits als Nutzerin/Nutzer angemeldet sein, nutzen Sie Ihr Login.

 

Alle aktuellen Stellenangebote der Stadtverwaltung Gera finden Sie hier: https://www.interamt.de/koop/app/trefferliste?partner=347.

 

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

 

 

Julia Steinbach

Fachdienstleiterin Personal

 

 

↑ nach oben