deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen | Umfrage Icon: Umfrage
Suche

Geschichte am Nachmittag

„Geschichte am Nachmittag“ ist eine Vortragsreihe des Stadtmuseums, die bewusst einmal monatlich eine Veranstaltung an einem frühen Tageszeitpunkt anbietet. „Geschichte am Nachmittag“ findet – abgesehen von einer Sommerpause und dem Monat Dezember – jeden letzten Donnerstag im Monat um 14.00 Uhr statt. Das Angebot ist breit gefächert und reicht von Führungen durch die Ausstellungen des Hauses bis zu Vorträgen zu stadt- und allgemeingeschichtlichen Themen.


31. Mai, 14.00 Uhr

Die 700-Jahr-Feier 1937 in Gera

Vortrag von Wilfried Martin

„Das ist Deine Pflicht gegenüber Deiner Heimatstadt“ – die 700-Jahr-Feier der Stadt Gera im August 1937. Mit diesem Thema beschäftigt sich der Bildvortrag, der am Donnerstag, dem 31.05.2018, um 14.00 Uhr, in der Veranstaltungsreihe „Geschichte am Nachmittag“ im Stadtmuseum Gera von Wilfried Martin gehalten wird. Erläutert werden die politische und wirtschaftliche Situation Geras, die Zielsetzung sowie die organisatorische Vorbereitung der Festwoche. An ausgewählten Beispielen wird der Ablauf einzelner Festtage und des Festumzuges dargestellt. Des Weiteren erfahren Sie, welche Rolle bekannte Geraer Persönlichkeiten wie Otto Dix, der Stadtarchivar E. P. Kretschmer, der Geologie Professor Hundt und Heinrich XLV. Erbprinz Reuß in diesem Zusammenhang spielten.