deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche

Kontaktdaten
    Obstina Sliven
    Mezdunarodno sotrudnichestvo i evrointegracia"
    Herr Svetomir Minchev
    "Tsar Osvoboditel" Bulv. 1
    8800 Sliven
    Bulgarien

    Tel.: 00 359 44 61 1110
    Fax: 00 359 44 66 30 504

    Herr Svetomir Minchev

Sliven (Bulgarien)

Sliven gilt als eine der ältesten europäischen Siedlungen und hat ihre Wurzeln im 3. Jahrhundert vor Christus. Vermutlich verdankt die Stadt ihren Namen ihrer Lage, dem „Zusammenfließen“ von Flachland, Gebirge und drei Flüssen. Die historische Stadt mit ihren heute rund 87 000 Einwohnern liegt 300 Kilometer östlich von Bulgariens Hauptstadt Sofia, 100 Kilometer von Burgas sowie jeweils 130 Kilometer von der griechischen und der türkischen Grenze entfernt. Dank der Mineralbäder, deren Wasser zur Behandlung von Leber- und Nervensystemerkrankungen genutzt wird, dem Nationalpark "Blaue Steine" und der Lage in den Karandilla-Bergen entwickelte sich die Stadt zu einem Touristenmagneten. Doch auch Investoren entdeckten die Möglichkeit, die berühmten lokalen Bora-Winde für die Erzeugung von Strom zu nutzen. Sliven beherbergt zudem eine pädagogische Fakultät der Technischen Hochschule Sofia und ein medizinisches Institut.


Seit dem 1. Januar 2007 ist Bulgarien einer der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Das südosteuropäische Land bringt einen Kultur- und Wirtschaftsraum mit riesigen Potentialen und Traditionen in die Gemeinschaft ein. Textilindustrie, Nahrungsmittelverarbeitung und Maschinenbau prägen das Bild der Stadt.

Die Partnerschaft zwischen Sliven und Gera reicht bis in die 1960er-Jahre zurück und wurde 1997 vertraglich fixiert. Der Vertrag sieht die Förderung von Kontakten in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Sport und Bildung sowie humanitäre Hilfe vor.

Landkarte von Bulgarien

Nationalflagge von Bulgarien

↑ nach oben