deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan

Sport in Gera - aktuell


Sportstätten in Gera wieder frei

Die Sperrung der Sportstätten nach dem Wintereinbruch von voriger Woche wurde wieder aufgehoben. Das betrifft das Stadion der Freundschaft im Hofwiesenpark, den Kunstrasenplatz Heinrichsgrün in der Tschaikowski-Straße und den Kunstrasen im Stadion am Steg, Zwötzener Straße 2 A. Auch die Schulsporthallen sind wieder nutzbar. Seit Freitag trifft das für die Ossel in der Bauvereinstraße zu. Inzwischen sind auch die Hallen der Berufsschule Gesundheit, Soziales und Sozialpädagogik, Maler-Fischer-Straße 2 und Robert-Erbe-Straße, der Tabaluga-Grundschule Gera, Carl-Zeiss-Straße 20 und der Grundschule Am Bieblacher Hang, Dr.-Neubauer Straße 1, wieder frei gegeben.

Hallenfußball: Die D-Junioren des JFC Gera setzen sich in der Panndorfhalle ungefährdet durch

Trotz namhafter Konkurrenz aus Plauen, Merseburg, Leipzig, Dessau, Berlin und Chemnitz konnten die D-Junioren des JFC Gera das Hallenfußballturnier des Fördervereins Kinder- und Jugendfußball in der Panndorfhalle für sich entscheiden - herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven, Betreuer und Trainer.

Geraer VC verkürzt Rückstand

Mit einem 3:1-Erfolg beim VC Gotha sind die Thüringenliga-Volleyballerinnen des Geraer VC siegreich ins Sportjahr 2019 gestartet. Damit verkürzten die Geraerinnen den Rückstand auf Spitzenreiter Blau-Weiß Gebesee in der Tabelle auf drei Zähler. Zum mit Spannung erwarteten ersten Aufeinandertreffen mit dem Tabellenführer kommt es am 2. Februar in der Panndorfhalle.


OTG rückt auf Platz zwei vor

Durch einen nicht unbedingt erwarteten 5:3-Auswärtssieg beim Tabellenvierten 1. BV Maintal ist die Badminton-Mannschaft von OTG 1902 Gera in der Regionalliga Mitte auf Platz zwei vorgerückt. - Herzlichen Glückwunsch!


Kommunale Sportförderung 2019 - Übungsleiter

Anträge auf Übungsleiterzuschüsse aus der Kommunalen Sportförderung 2019 können bis zum 31. Januar 2019 im Fachdienst Sport eingereicht werden. Grundlage dafür ist die geltende Sportförderrichtlinie 257/2004, 4. Erg. vom 21.01.2016. Die Anträge sind auf dieser Seite unter Downloads bereitgestellt.



↑ nach oben